Geschichte

 

Der Reitverein Gotha wurde am 29.03.1990 von den ehemaligen Mitgliedern der Betriebssportgemeinschaft Traktor Gotha gegründet.
Zum damaligen Zeitpunkt hatte der Verein seinen Sitz im Gothaer Marstall.
Schwerpunkte der Vereinsarbeit waren von Anbeginn die Förderung des Sportes, wobei sich der Verein stark der Vielseitigkeitsreiterei verschrieben hat.
Nach der Aufgabe des Marstalles in der Stadt Gotha hat der Verein nur kurzzeitig Stallungen auf der Galopprennbahn Gotha-Boxberg betrieben.
Die Vereinsmitglieder brachten Ihre Pferde in eigenen Ställen oder in Pensionspferdehaltungen unter.
So verzeichnet der Verein heute Mitglieder im gesamten Kreisgebiet und darüber hinaus. Beispielhaft genannt seien Boilstädt, Georgenthal, Goldbach, Gospiteroda, Laucha, Siebleben und Tüngeda.
Seit 1992 veranstaltet der Reitverein Gotha regelmäßig Reitturniere.
Erfolgreich organisiert wurden z.B.:

  • 1992 Deutsche Meisterschaft Vielseitigkeit der Ponys und Bundeswettkampf derländlichen Vielseitigkeitsreiter
  • 1994 Bundesfinale der Winergy-Trophy
  • 1997, 1999, 2000 und 2002 Landesmeisterschaften Vielseitigkeit der Juniorenund Jungen Reiter
  • 2000, 2001, 2002 und 2003 Kreisjugendspiele Reiten
  • 2001 Erster Gothaer Buschreitertag
  • 2002, 2003, 2004, 2005 und 2006 Finale im Thüringer Mitsubishi-Cup
  • 2004, 2005, 2006, 2007, 2008 und 2009 Landesmeisterschaften Vielseitigkeit
  • 2010 Vielseitigkeitsturnier
  • 2011 Finale im Gallagher-Cup
  • 2012 Geländetag in Gospiteroda
  • 2013 Geländetag in Gospiteroda
  • 2014 Geländetag in Gospiteroda sowie Herbstturnier mit Bauernrenntag

Der Verein stellt seinen Mitgliedern eine vereinseigene Trainingsanlage im Gelände bei Gospiteroda zur Verfügung. Auch vereinsfremde Reiter können diese Anlage gegen Gebühr nutzen.
Zum Dressur- und Springtraining werden vom Verein die jeweils besten vorhandenen Plätze und Hallen angemietet.
Höhepunkte des geselligen Vereinslebens sind der nach Absprache stattfindende (derzeit alle 2 Jahre) Saisoneröffnungsball, gemeinsame Ausritte jeweils im Herbst und eine Weihnachtsfeier mit jährlich neuen Akzenten.
Die aktuellen Termine können Sie dieser Webseite entnehmen.